Das Forschungs- und Dokumentations-zentrum Chile- Lateinamerika (FDCL) e.V. versteht sich als Teil der bundesdeutschen Solidaritätsbewegung und dient weit über die Grenzen Berlins hinaus als Informations- und Kommunikationszentrum. Verschiedene Solidaritätsgruppen, Länderkomitees, MigrantInnengruppen, lateinamerikabezogene Medienprojekte und entwicklungspolitisch orientierte Initiativen arbeiten unter dem Dach des FDCL.
Das FDCL hat eine internationalistische Grundorientierung und den Anspruch, auch hierzulande das politische Geschehen mitzugestalten - beispielsweise zu Themen wie Menschenrechte, Entwicklungspolitik oder Umwelt und nachhaltige Entwicklung. Entwicklungspolitisch konzentriert sich das FDCL auf die Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit im Inland. So organisiert der Verein politische Informations- und Diskussionsveranstaltungen, Tagungen, Kulturprogramme und öffentliche Aktionen. In unregelmäßigen Abständen veröffentlicht das FDCL Bücher, Reader und Informationsmaterialien. 
Weitere Informationen unter: www.fdcl.orghttp://www.fdcl.orgshapeimage_3_link_0
Going on Diversity (GonD) GbR ist eine Organisation, die im sozialen, kulturellen, Forschungs-, Bildungs- und Umweltbereich arbeitet. Sie leistet Analysen und kritische Begleitung der Politik mit dem Ziel, die Menschenrechte zu fördern, zu schützen und zur ihrer Umsetzung beizutragen.
GonD fördert das Prinzip der Diversität, bekämpft Diskriminierung und öffnet Räume für Interkulturalität, um Standards und transversale Tendenzen in Interventionsprojekten zu implementieren.
Weitere Information unter: www.goingondiversity.orghttp://www.goingondiversity.orgshapeimage_4_link_0